Frage:
Was ist die beste Strategie, um den Schlafzyklus eines Kleinkindes während der Sommerzeit anzupassen?
user420
2011-11-03 20:46:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mit Sommerzeit machen wir uns Sorgen, dass unser Sohn in die neue Zeit versetzt wird.

Wie bringen wir ihn eine Stunde später zum Schlafen, wenn wir ' Haben Sie Probleme damit, ihn davon abzuhalten, vor 6 Uhr morgens aufzuwachen? Gibt es eine Möglichkeit, einen langen, langwierigen Prozess des Lernens der "neuen" Zeit zu vermeiden, in der er aufwachen und schlafen gehen muss?

Funktionieren dieselben Techniken für den Frühling, wenn er sich windet eine Stunde früher aufwachen?

Kommst du? Hier in Europa hatten wir es einfach.
+1, Uhren gingen letztes Wochenende hierher zurück. Mein Sohn stand am nächsten Morgen um 5:15 Uhr auf und war seitdem vor dem Schlafengehen sehr gereizt.
@TorbenGundtofte-Bruun Jeder weiß, dass ihr der Kurve voraus seid!
@Beofett: Nein, wir haben uns nur durch Gesetzeskraft dahinter gestellt. :-P
Ich verachte die Sommerzeit. Das Bewegen der Uhren ist albern und verkörpert die Dummheit der Regierung. Anstatt die Betriebszeiten der Büros zu ändern, was einfach ist, erfordern sie eine dumme, kostspielige Änderung von JEDEM. / END RANT
Vor einigen Jahren wurden die DST-Übergangstermine in den USA geändert. Ich glaube, sie sind 1 Woche später im Herbst und 1 Woche früher im Frühjahr umgezogen.
Da sich die meisten Erwachsenen nicht auf natürliche Weise anpassen, bin ich mir nicht sicher, ob es für das Kind viel zu tun gibt. Ich wünschte wirklich, die Sommerzeit würde schon sterben.
Dies ist für Sie möglicherweise nicht möglich, aber Sie sollten in Betracht ziehen, den Zyklus nicht zu ändern und stattdessen nur die Zeiten zu ändern, zu denen Sie ins Bett gehen und aufstehen. Dann muss sich niemand anpassen.
Vier antworten:
#1
+6
Torben Gundtofte-Bruun
2011-11-03 21:07:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich kenne keine andere Lösung, als nur in Ihrem tageslichtangepassten normalen Tagesablauf herumzutuckern, so nahe wie möglich an Ihren normalen Stunden, und das Kind sich selbst anpassen zu lassen. Wahrscheinlich hat er sowieso ein bisschen Abweichung in seiner Routine (vielleicht eine halbe Stunde?), Also können Sie dies auch als Abweichung behandeln, wenn auch vielleicht etwas größer.

Sehr kleine Kinder haben keine Zeitgefühl wie wir. Nach meiner Erfahrung ist es nicht viel Planung und Mühe und Ausnahmen wert, aus diesem Datum etwas Besonderes zu machen. Es ist nur zweimal im Jahr und bald wird er alt genug sein, um das Konzept gut genug zu verstehen, damit Sie diese zusätzliche Stunde schlafen können.

#2
+5
noelicus
2011-11-03 22:30:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie könnten versuchen, schrittweise Änderungen vorzunehmen: Ändern Sie seine Routine um 10 Minuten pro Tag, bevor Sie dazu gelangen (oder davon weg!). Es würde nur eine Woche dauern.

Dies ist eine Idee, die zunächst absurd klingt, aber tatsächlich ein interessantes Konzept ist. Dies ist eigentlich eine interessante Idee für eine Uhr ... eine Uhr, die sich, anstatt die Stunde um 2 Uhr morgens umzudrehen, die 6 Tage, die dazu führen, jeden Abend um 10 Minuten einstellt. Zugegeben, der Rest der Welt würde nicht mit Ihnen koordiniert werden ...
Dies ist eigentlich eine großartige Idee und gilt immer dann, wenn Sie den Zeitplan eines Kindes anpassen müssen (vom Sommer bis zum Aufstehen zur Schule, Änderung der Arbeitszeiten der Eltern, lange Ferien in einer nahe gelegenen Zeitzone usw.).
Ich erinnere mich an einen wissenschaftlichen Artikel, in dem es heißt, dass allmähliche Veränderungen schwieriger sind als ein Schlag. Ich kann keine Antwort geben, da ich die Referenz jetzt nicht finden kann. daher dieser Kommentar. Auf der anderen Seite erhalten Sie, was Sie messen, und es wird immer Ausnahmen geben.
So haben wir damit umgegangen und es hat für uns den Unterschied in der Welt ausgemacht! Meine Tochter wird ziemlich weinerlich, wenn sie übermüdet ist (sogar noch um sechs), was dazu beigetragen hat, dass es nicht zu Schlafmangel kommt.
#3
+5
Amy Patterson
2011-11-15 21:45:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In diesem Jahr haben wir unsere Kinder auf einen Tagesausflug mitgenommen, bei dem wir sie zerlumpt geführt haben. Wir brachten sie in einen Park mit einem großen Hügel und ließen sie laufen und spielen, so viel sie wollten. Wir hielten sie eine halbe Stunde nach ihrer normalen Schlafenszeit wach, indem wir etwas später nach Hause kamen und eine halbe Stunde später ihre normale Abendroutine durchliefen. Sie waren so müde, dass sie die ganze Stunde durchschliefen und am nächsten Tag zu ihrer normalen Zeit aufstanden. Wir waren bereits für einen normalen Tag auf dem richtigen Weg, als wir morgens aufstanden.

Das ist nah genug an dem, was wir getan haben, dass ich Ihre Antwort akzeptiere (ich akzeptiere lieber die einer anderen Person als meine eigene). Vielen Dank!
Update: In diesem Jahr hatten alle im Haus Erkältungen. Wir haben unseren regulären Zeitplan eingehalten und es hat gut funktioniert. Sie brauchten den zusätzlichen Schlaf, um besser zu werden.
#4
+2
user420
2011-11-07 21:28:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Am Ende haben wir ihn eine Stunde später in der Nacht zuvor wach gehalten. Er wachte immer noch zu seiner normalen Zeit auf (jetzt 5 Uhr morgens statt 6 Uhr morgens), aber er war immer noch müde genug, dass er es tat und eine weitere Stunde lang tief und fest schlief, als wir hereinkamen und ihm sagten, er solle wieder einschlafen.

Alles in allem war es viel einfacher als wir befürchtet hatten.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...