Frage:
Wie können wir Eltern attraktiver machen als Fernsehen, Videospiele usw.?
kalingga
2011-10-10 15:28:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Vielleicht bin ich zu früh, um danach zu fragen, da sich mein Status seit dem 25. September als Vater geändert hat. Aber ich bin sehr neugierig darauf.

Ich habe aus meiner Umgebung gelernt ( meine Freunde, Familie, meine Nachbarn usw.), dass ihre Kinder (Mittel- / Oberschule) meistens viel mehr von anderen angezogen werden als wir als Eltern. Ihre Kinder fühlen sich mehr zum Fernsehen hingezogen, treffen sich mit ihren Freunden, spielen Videospiele, anstatt mehr Zeit mit den Eltern zu verbringen.

Ich denke, es ist in Ordnung, wenn die Kinder daraus gute Werte lernen können, aber was sie Vielleicht passiert das nicht allen Familien ... Aber ich denke, die Feinde der Eltern im Moment sind diese Dinge (Fernsehen, Videospiele usw.).

Warum sind sie attraktiver als wir (als Eltern)? Wie machen wir uns attraktiver als diese Dinge?

Ich hoffe, meine Fragen sind klar, da ich nicht aus den USA komme.

Vier antworten:
#1
+10
BBM
2011-10-10 15:51:46 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nun, meine Erfahrung ist (bis jetzt) ​​anders, da unser Sohn, der "nur" fast 4 Jahre alt ist,

  • keinen Zugang zu Fernsehen oder Videospielen usw. hat. doch und
  • ist sehr, sehr daran interessiert, Zeit mit uns (seinen Eltern) zu verbringen.

Für ältere Kinder frage ich mich:

  • Was ist mit den Eltern, von denen du sprichst? Wollen sie wirklich mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen?
    Viele Eltern sind möglicherweise froh, etwas Zeit für sich zu haben, und werden wahrscheinlich nicht darauf bestehen, mehr Zeit mit ihren Kindern zu verbringen, wenn die Kinder es werden unabhängiger.

Ich denke, für Kinder ist es wichtig, autonom und unabhängig zu werden. Daher ist es eines der schwierigen und schmerzhaften Ziele von Jugend und Pubertät, den eigenen Weg zu finden und zu lernen unabhängig von den Eltern werden, um das eigene Leben aufzubauen.
(Auch kann es für die Eltern schwierig sein, die Kinder gehen zu lassen und ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, was manchmal "falsch" sein kann - zumindest aus Sicht der Eltern ).

Einige Ideen: IMHO, wenn Eltern für ihre Kinder "attraktiver" sein oder werden wollen, müssen sie

  • wirklich interessiert sein wenn Sie Zeit mit ihren Kindern verbringen und an ihrer Beziehung arbeiten
  • bemühen Sie sich ehrlich, die Interessen und Meinungen der Kinder zu respektieren str ong> und ihnen nicht nur Aktivitäten auferlegen, die die Eltern gerne
  • versuchen würden, Aktivitäten zu finden, die inspirierend und interessant für die Kinder sind, geben Sie ihnen Möglichkeit, Dinge zu lernen und zu entdecken und gemeinsam Spaß zu haben
  • ein positives Vorbild zu sein (wenn die Eltern viel Zeit vor dem Fernseher verbringen, warum sollten die Kinder dann nicht?)
Ich denke, Ihre Ideenliste deckt das wirklich ab. Sicher, Eltern können für Kinder attraktiv sein, aber sie müssen es wollen. Wenn sie sich nicht anstrengen, gibt es keine natürliche Gravitation.
Und dafür muss man die Energie haben.
@LennartRegebro: Das stimmt - aber meiner Meinung nach ist es für die meisten Menschen eine Frage der Prioritäten.
#2
+5
Rory Alsop
2011-10-12 02:57:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Vermeiden Sie es, selbst fernzusehen, und bemühen Sie sich, mit Ihrem Kind zu spielen / mit ihm zu interagieren. Machen Sie Dinge, die Ihnen Spaß machen.

Auf diese Weise werden Sie zu einem großartigen Vorbild für die Verhaltensweisen, die Sie möchten.

Wenn Sie dazu neigen, zu sitzen und fernzusehen, ohne zu sprechen, ist das genau das Richtige was sie am Ende tun werden.

#3
+2
Erin
2011-10-13 04:19:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wir beginnen natürlich als die interessantesten und wichtigsten "Dinge" im Leben unserer Kinder. Wir sind ihre Welt. Das Wichtigste, was wir tun können, um das Zentrum ihres Universums zu bleiben, ist, dass sie das Zentrum unseres Universums bleiben. Unsere Aktivitäten sollten sich auf die Interaktion mit unseren Kindern konzentrieren und die Verhaltensweisen und Aktivitäten modellieren, die wir schätzen. Es wird jedoch einen Punkt geben, an dem Sie nicht mehr cool sind. Ich habe gesehen, dass zu viele Eltern den Fehler machen, wenn ihre Kinder in die Pubertät eintreten. Sie können nicht der Kumpel Ihres Kindes sein. Wenn sie dieses Stadium erreichen, ist es wichtig, Ihre Moral sowie Ihre Position als Eltern aufrechtzuerhalten. Das heißt nicht, dass Sie aufhören sollten, Dinge mit Ihren Kindern zu tun, nur weil sie die Aktivitäten nicht "mögen" oder Sie scheinbar nicht mögen. Die Wahrheit ist, ich kann mich an unzählige Familienaktivitäten erinnern, an denen ich als Teenager nicht teilnehmen wollte und die zu den besten Erfahrungen meines Lebens gehören. Fazit: Gott sei Dank haben meine Eltern die Teilnahme an Familienaktivitäten nicht in Frage gestellt.

#4
+1
Paul Cline
2011-10-10 21:10:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Bei kleinen Kindern ist wahrscheinlich nur die neugierige und konzentrierte Aufmerksamkeit der Eltern erforderlich. Wir sollten uns die Zeit von unerwünschten Verhaltensweisen (wie Fernsehen) nehmen und sie dem Spielen mit unseren Kindern widmen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...