Frage:
Warum nicht ein Kleinkind ein Schlafzimmer mit einem Baby teilen lassen?
Grzenio
2011-07-16 18:39:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wir haben eine 2-jährige Tochter und erwarten jetzt im November ein Baby. Nach den ersten Monaten, in denen das Neugeborene in unserem Schlafzimmer schlafen wird, könnten wir beide Kinder in einem Raum zusammenbringen. Gibt es Gründe dagegen?

Das erste, was mir in den Sinn kommt, ist die Sicherheit - wird der Ältere dem Kleinen nichts Dummes und Gefährliches antun?

Vier antworten:
#1
+9
Torben Gundtofte-Bruun
2011-07-16 23:46:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn das ältere Geschwister in der Vergangenheit nachlässig, feindselig oder rücksichtslos gegenüber anderen Kindern war, könnte dies ein Grund zur Sorge um die Sicherheit sein, aber ansonsten würde ich erwarten, dass es im Allgemeinen sicher ist.

Ich würde eher denken, dass es eher ein praktisches Problem ist, wenn die beiden Kinder unterschiedliche Schlafenszeiten haben und eines das andere zu verschiedenen Zeiten aufweckt während der Nacht und ähnliche Störungen.

#2
+9
Hairy
2011-07-18 12:46:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich persönlich würde mir darüber Sorgen machen. Wir haben ein Neugeborenes und eines im Alter von 4/5, eines 8. Alle Mädchen. Jeder von ihnen ist fürsorglich und rücksichtsvoll. Der Jüngste möchte sie jedoch nur kuscheln und die ganze Zeit küssen. Um dies zu tun, legt sie manchmal ihre Hand hin und stützt sich auf das Kind. Im Moment erlauben wir offensichtlich den engen Kontakt, beobachten aber wie Falken und versuchen, ihr beizubringen, dass das Baby klein ist und kein Gewicht auf sie nehmen kann, dass sie es nicht zu sehr mit Zuneigung ersticken sollte. P. >

Ich würde das Baby, auch bis zu einem Jahr alt, nachts nicht im selben Raum lassen, da Kinder einfach nicht wissen, wie zerbrechlich ein Baby ist und ich meine Hand nicht auf mein Herz legen und sagen kann Ich weiß, dass der 4-Jährige nicht mitten in der Nacht aufstehen und versuchen würde, das Baby aufzuheben, es zu kuscheln usw. Der eigentliche Gedanke, wenn ich mich dadurch ein bisschen krank fühle, um ehrlich zu sein, und ich bin es nicht anfällig für Übertreibungen. Es macht mir Sorgen, wenn ich nur daran denke.

Die 8-jährige ist wunderbar mit ihr und offensichtlich intelligent genug, um zu wissen, wie vorsichtig sie sein muss, aber ich würde auf keinen Fall in Betracht ziehen, ein Baby / Kleinkind unterzubringen mit einem 2-Jährigen.

Ich würde raten, dass Sie sehr vorsichtig waren, wenn Sie dies taten, aber ich würde nie darüber nachdenken, insbesondere mit dem, was ich aus erster Hand gesehen habe. Das Schlimmste ist, dass meine mittlere nur die neue Schwester lieben will, und es ist diese Liebe, die sie am meisten verletzen könnte.

Hast du das Baby nicht in einem Kinderbett? Ich habe noch kein Kinderbett getroffen, in das ein 4-Jähriger greifen und etwas herausholen könnte.
@Martha,, mein 2-jähriger, kann mit erstaunlicher Geschwindigkeit in ein Kinderbett hinein und aus diesem heraus klettern. Ich würde ihn nicht alleine mit einem Neugeborenen in einem Raum haben wollen, er könnte es mit den aggressiven Umarmungen und Küssen behandeln, die er unseren Katzen gibt, die für ein Neugeborenes nicht gut wären.
#3
+6
JSBձոգչ
2011-07-18 21:08:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wir haben unsere Kinder (3 und 1) seit Monaten zusammen schlafen lassen und hatten überhaupt keine Probleme damit.

Ich würde es nicht tun, wenn sie nicht beide dasselbe haben Schlafenszeit, oder es sei denn, einer von ihnen schläft sehr gut. Wir haben das Glück, beides zu haben: Unsere Kinder gehen beide gleichzeitig ins Bett, aber das Kleinkind braucht eine Weile, um sich zu entspannen, und wird mit sich selbst sprechen oder leise in seinem Zimmer spielen, bis es tatsächlich einschläft. Der Jüngere geht sofort schlafen und schläft durch all diese Aktivitäten.

Wenn eines der Kinder einen sehr leichten Schlaf hat oder immer noch häufig laut weinend aufwacht, sollten Sie überlegen, zu warten. Außerhalb dieses Szenarios denke ich jedoch, dass es in Ordnung wäre.

Wir haben die Schlafenszeiten tatsächlich absichtlich gestaffelt, so dass einer vor dem anderen völlig schlief und die Interaktion gestoppt wurde.
#4
-1
richard
2019-01-16 22:28:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich teilte mir ein Zimmer mit meinem 2 Jahre älteren Bruder, der mich jeden Tag verbal und körperlich missbrauchte, bis ich mit 9 Jahren mein eigenes Zimmer bekam (zu spät, Leute!). Sogar als er 6 Jahre alt war (meine erste Erinnerung an ihn, der versuchte mich zu töten, indem er darauf wartete, dass ich eine Leiter hinunterstieg und mich von mir stieß).

Mein Bruder konnte das Verständnis meiner Mutter für das Geschehen kontrollieren (ich war ungeschickt usw.) und meine Eltern kamen schließlich zu dem Schluss, dass meine Verhaltensprobleme (Ausleben) meine Schuld waren. Sie haben keine Ahnung von der geistigen und körperlichen Folter meines Bruders.

Stellen Sie Kinder nicht in jungen Jahren unbeaufsichtigt zusammen! Der Böse weiß, dass er auf den richtigen Zeitpunkt warten muss, um ihn zu missbrauchen, und wie er ihn vor den Eltern versteckt! Hör auf, anderen Eltern zu sagen, dass es gut ist, wenn Kinder sich ein Zimmer teilen, das ist es nie!

Es tut mir leid, dass Ihr Bruder ein komplettes * unhöfliches Wort Ihrer Wahl * ist, aber das Teilen von Schlafzimmern ist für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt keine Option.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...