Frage:
Wie sollte ein Kleinkind zum Gehen ermutigt werden (wenn überhaupt)?
user420
2011-08-31 17:14:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mein 11 Monate alter Sohn "kreuzt" seit zwei Monaten. Er rappelt sich bereitwillig auf und geht ziemlich gut, während er sich mit beiden Händen oder sogar mit einer Hand an etwas festhält (obwohl es einen klaren Mangel an Vertrauen in sein Gleichgewicht gibt, wenn er sich nur mit einer Hand festhält). P. >

Soll ich nur darauf warten, dass er sich entscheidet, alleine zu gehen? Oder gibt es Möglichkeiten, ihm zu helfen, das Gleichgewicht zu entwickeln und ihn zu ermutigen, alleine zu gehen, da er bereit zu sein scheint?

Braucht dieses Kleinkind Ermutigung oder wird es ihn nur entmutigen?
Drei antworten:
#1
+7
Swati
2011-08-31 23:54:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Unsere 11 Monate waren ähnlich wie Ihre und wir ermutigten sie, zu Fuß zu gehen. Wir haben sie nicht gedrängt , sondern nur ermutigt.

Mein Mann, ich würde einander gegenüber sitzen und sie zwischen uns beiden laufen lassen . Wir würden den Abstand zwischen uns beiden allmählich vergrößern, damit sie an ihrem Gehen arbeiten kann. Der Elternteil, der das Kind passiert, hält sich in den ersten Schritten an der Hüfte des Kindes fest. Loslassen. Der andere Elternteil wäre bereit, das Kind zu fangen, wenn es fällt (Arme ausgestreckt) oder es einfach zu empfangen. Wir klatschten laut und sagten jedes Mal "gutes Mädchen", wenn es ihr gelang (wir haben zu keinem Zeitpunkt auf Krabbeln zurückgegriffen). Die anfängliche Entfernung, mit der wir angefangen haben, war so, dass mein Mann und ich uns gegenseitig die Fingerspitzen berühren konnten, wenn die Arme ausgestreckt waren.

Wir haben das 1-2 Nächte lang gemacht, und dann würde sie bald klein gehen Entfernungen ganz alleine. Wie von der Couch zum Couchtisch. Und schließlich wuchs die Entfernung immer weiter - wir waren sicher, sie jedes Mal, wenn sie ging, zu ermutigen (klatschen usw.), egal wie groß die Entfernung war. Ungefähr 10 Tage nachdem wir damit angefangen hatten, war sie eine Wandererin. Dann haben wir sie einfach überall spazieren geführt - draußen, in Parks, in Einkaufszentren usw. dh ihr die Möglichkeit zum Spazierengehen gegeben.

Wir haben auch dazu ermutigt, zu Fuß zu gehen, indem wir ihr einen Wäschekorb zum Herumschieben gaben stark>. Leerer, leichter, großer und stabiler Wäschekorb. Sie hielt sich am schmalen Ende fest und ging damit von Raum zu Raum. Sie liebte es, es herumzuschieben. Es hilft, wenn Sie einen geraden Flur haben, da sie Probleme beim Drehen / Manövrieren hatte. Jetzt liebt sie es, Kinderwagen herumzuschieben (sie wird nicht darin sitzen, sie wird ihr Entlein hineinlegen und es herumschieben), sie liebt ihre kleine Schubkarre usw.

Ermutigen Sie zum Gehen. Machen Sie sich bereit, dass sie viel fällt - denken Sie daran, ihr beim Aufstehen zu helfen! Bald wird sie ein Profi sein. Unsere Tochter war mit 12 Monaten ein Blumenmädchen bei der Hochzeit unserer Cousine und ging mit einem Blumenkorb neben dem Ringträger den Gang entlang =). Kein Sturz. In einer geraden Linie. Es war natürlich =)

Ich empfehle, den Wäschekorb auf den Kopf zu stellen, wenn die Oberkante glatt ist, da dies tendenziell stabiler ist (oben breiter, jetzt unten) und es weniger wahrscheinlich ist, dass ein kleines Kind genau richtig auf die Kante drückt, um sie umzudrehen den Korb am Ende hoch und hineinfallen. (war dort ... die Beule auf seiner Stirn dauerte nur einen Tag.)
@cabbey, Ich habe gehört, dass dies (etwas auf sich selbst kippen) als "eine Katze in ihrer Neugier" bezeichnet wird.
#2
+6
Torben Gundtofte-Bruun
2011-08-31 18:06:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Aus Ihrer Beschreibung würde ich sagen, dass er sich normal entwickelt, also gibt es keinen Grund, die Dinge voranzutreiben. Außerdem bieten die Schritte, die er unternimmt, viel Gleichgewichtstraining für ihn, sodass mir nichts einfällt, was für zusätzliches Training nützlich wäre. Ich denke, es geht ihm gut und er wird früher gehen als du denkst. Und dann wünschst du dir, er könnte nicht! :-)

Sie können ihn ermutigen, öfter zu üben, wenn Sie möchten, aber achten Sie auf Warnzeichen: Sein Gleichgewicht wird viel schlechter, wenn er müde ist, also sollten Sie es nur tun Übe mit ihm, wenn er Energie übrig hat. Zum Üben könnten Sie ihn zum Stehen bringen, indem Sie ein Spielzeug auf den Couchtisch legen, ihn dann laufen lassen, indem Sie in der Nähe hocken und ihn bitten, zu Ihnen zu kommen - aber Sie werden schnell Ihre eigenen "Trainingstricks" erfinden.

Dem muss ich zustimmen. Die Entwicklung scheint in Ordnung zu sein und das Kind ermutigt sich selbst, auch wenn es gerade erst kreuzt. Bevor Sie es wissen, werden sie laufen / laufen.
#3
+5
Marie Hendrix
2011-09-08 05:11:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe diesen Artikel gefunden, der hilfreiche Informationen zu dieser Frage enthält hier.

Zu den interessantesten Informationen gehören:

Es werden die meisten Babys benötigt Etwa 1.000 Stunden Übung von dem Zeitpunkt an, an dem sich die Babys aufrichten, bis sie alleine gehen können.

Die wichtigste Voraussetzung für das Gehen: Starke Rückenmuskeln, die sich während der Bauchzeit im Wachzustand entwickelt haben.

Üben Sie Gleichgewicht und Mobilität, indem Sie einem Kind einen Ball hin und her rollen, sobald es aufrecht sitzen kann. Oder halten Sie ein Spielzeug, das es hin und her bewegt, um das Lehnen und Greifen zu fördern. Krabbeln entwickelt Kraft in Nacken, Rücken, Beinen und Armen sowie mehr Kontrolle über die Hüften.

Lassen Sie ihn vor sich gehen, während Sie seine Hände halten. Lassen Sie regelmäßig eine Hand los, damit er mit dem Gleichgewicht experimentieren kann. Oder stehen Sie ein paar Meter entfernt und jubeln Sie, wenn er alleine steht.

Ordnen Sie nach dem Beherrschen des Stehens stabile Möbel an, damit er durch den Raum gehen kann.

Die in den anderen Antworten geteilten Ideen sind ausgezeichnet. Am wichtigsten ist, dass Sie diese Zeiten des Wachstums und der Entwicklung genießen, wenn Ihr Kind reift.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...