Frage:
Ist es für ein Kind gefährlich, mit hängendem Kopf zu schlafen?
Peter Olsson
2011-07-09 17:00:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe mir nie Sorgen gemacht, dass unsere 2-jährige schlafende Hälfte mit hängendem Kopf sitzt. Heute habe ich jedoch eine Person getroffen, die wirklich stark davon überzeugt ist, dass es später im Leben zu Nackenverletzungen kommen kann.

Besteht hier eine Gefahr? Wenn ja, für welches Alter?

Drei antworten:
#1
+4
user896
2011-07-10 05:55:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Später im Leben, wahrscheinlich nicht, solange es keine alltägliche Gewohnheit ist. Einige junge Babys haben frühe Nackenprobleme, wenn sie jeden Tag mit dem Kopf auf einer Seite schlafen. Ich kenne den medizinischen Begriff für diese Erkrankung nicht, aber sie können den Kopf nicht auf die andere Seite drehen, bis eine Physiotherapie durchgeführt wird. Es passierte dem Sohn einer Freundin und sie warnte uns davor, als sie die Tendenz unserer Tochter sah, nur nach links zu schauen.

Wie auch immer, haben Sie jemals die ganze Nacht mit dem Kopf auf einer Seite geschlafen? Ich habe es getan und es ist wirklich schmerzhaft, wenn ich aufwache.

Wenn Sie unterwegs sind, in einem Auto, Zug, Flugzeug, Bus oder an einem Ort, an dem keine Schlafposition verfügbar ist, haben Sie keine große Auswahl . Im schlimmsten Fall könnte er mit Halsschmerzen aufwachen. Aber wenn Sie zu Hause sind, vor dem Fernseher oder so, bringen Sie ihn ins Bett. Geben Sie ihm von Anfang an gute Schlafgewohnheiten.

Richtig - was passiert, wenn Sie jeden Tag mit dem Kopf auf der einen Seite schlafen, ist, dass die Muskeln und Sehnen auf der einen Seite kürzer werden als auf der anderen Seite. Zum Glück ist die Therapie recht einfach und schmerzlos - nur lästig.
Zu Ihrer Information: Der medizinische Name für diese Erkrankung lautet Torticollis.
#2
+3
Torben Gundtofte-Bruun
2011-07-10 00:22:46 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe gerade meine Physiotherapeutin danach gefragt. Sie sagte, sie kenne keine Studien. Auf jeden Fall ist es an sich wahrscheinlich nicht tödlich, sollte aber trotzdem vermieden werden, wenn nichts anderes als aus Gründen des Komforts.

#3
+2
Hairy
2011-07-12 17:39:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mein Hauptproblem hier ist, wenn wir fahren und einer von ihnen mit hängenden Köpfen einschläft. Ich weiß, dass es keine wahrscheinliche wissenschaftliche Forschung darüber gibt, aber ich befürchte, dass dies ihre Atmung beeinträchtigen würde, also greifen wir immer, immer über ihre Köpfe und richten sie richtig aus. Wir haben jetzt sogar Sitze gekauft, die Kissen an der Seite haben, damit sie ihren Kopf sicher und bequem ausruhen können. Ich weiß nicht, ob es hier eine "osteopathische" Begründung gibt, dass sie sich den Hals beschädigen werden, aber es würde mich beunruhigen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...